Artikel

Neue Gesichter im Team des Ev. Jugendreferates Vlotho

Seit dem 01. September 2020 absolvieren Judith Stade und Gabriel Backer ein freiwilliges soziales Jahr im Evangelischen Jugendreferat des Kirchenkreises Vlotho. Als „Diakonische Helfer“ werden sie Aufgaben rund um das Jugendreferat übernehmen und die Kinder- und Jugendarbeit im Kirchenkreis unterstützen.

Judith Stade wird dabei ihren Schwerpunkt in der Region Löhne und Vlotho haben, Gabriel Backer überwiegend in der Region Bad Oeynhausen mit dem Jugendzentrum Four C. Dabei gehören zu den regelmäßigen Aufgaben: das Kennenlernen der Berufe Jugendrefernt*in und Gemeindepädagog*in, die Mitarbeit in Gruppen und Projekten, die Entwicklung eigener Projekte und der professionelle pädagogische Umgang mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Was jedoch auch zu der Arbeit dazugehört, ist die alltägliche Büroarbeit zur Vor- und Nachbereitung von Gruppenstunden, Aktionen und Projekten.

Beide freuen sich sehr nach der Schule gleich praktisch Arbeiten und dabei professionell begleitet werden zu können. Die Chance einen Einblick in die Kinder- und Jugendarbeit zu bekommen ist klasse, betonen beide auf Nachfrage. Und sie haben die Möglichkeit ein Jahr lang zu schauen, ob sie sich beruflich in diese Richtung bewegen wollen oder nicht. Zudem können wir in einem professionellen Rahmen mehr über sich selbst erfahren und weiterentwickeln.

Begleitet wird die Arbeit vor Ort durch 25 Bildungstage, die es ermöglichen, Erfahrungen zu reflektieren und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Diese finden über das Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen statt.

Das Jugendreferat wünscht den beiden eine gute und erfahrungsreiche Zeit und Gottes Segen für ihren Dienst.

Ein neues Jahr!

Wir begrüßen 2024 und wünschen allen ein gutes, freudiges, gesegnetes Neues Jahr!

"Bei allem was ihr tut, lasst euch von der LIEBE leiten." - Jahreslosung 2024

Vielleicht ist genau das der Ansatz und die Perspektive für 2024 und eine Option für jede und jeden von uns, Krisen und Sorgen zu bewältigen und unser Leben positiv zu gestalten.

Lasst es uns gemeinsam ausprobieren und erleben wie es funktioniert - Hallelujah

Social Media