Artikel

Weihnachtsbaum-Sammelaktion in Vlotho am 8. Januar 2022

Wenn die Vlothoer in diesen Tagen ihren Weihnachtsbaum aufstellen und schmücken
können sie beruhigt sein: Auch in diesem Jahr werden die Weihnachtsbäume in Vlotho
wieder gemeinsam von der Evangelischen Jugend, dem Jugendrotkreuz und der Stadt
Vlotho entsorgt. Am 08. Januar 2022 werden die ausgedienten Weihnachtsbäume an
sechs Sammelstellen in allen Stadtteilen entgegen genommen.
“Leider können wir nicht wie gewohnt mit Treckern durch die Straßen fahren und die
Weihnachtsbäume direkt einsammeln; das geht leider in der aktuellen Pandemiephase
nicht - da geht es um den Schutz von uns allen”, erklärt Jugendreferentin Annemarie
Coring vom Evangelischen Jugendreferat im Kirchenkreis Vlotho, die die Aktion seit
einigen Jahren mitorganisiert. Wie im vergangenen Jahr wird es in Kooperation mit der
Stadt Vlotho zentrale Sammelstellen geben, an denen die Weihnachtsbäume angegeben
werden können. “Wir werden noch näher vor Ort sein und haben unsere Sammelstellen
nochmal erweitert, damit der Weg mit dem Weihnachtsbaum im Schlepptau nicht so weit
ist”, sagt Annemarie Coring. Gesammelt wird am 8. Januar 2022 von 09:00 bis 17:00 Uhr
auf den Parkplätzen an der Burg Vlotho, am Waldfreibad Valdorf, am Gemeindehaus Exter,
am Friedhof Uffeln, an der Weser-Sekundarschule und am Bonneberger Hof. An den
Sammelplätzen wird Maskenpflicht herrschen und es gilt eine Einbahnstraßen-Regelung.
Damit die Tannenbäume von den Ehrenamtlichen Helfern angenommen werden können,
müssen sie komplett von Baumschmuck und sonstigem Müll befreit sein, da die Bäume
geschreddert werden. Um alle Sammelstellen zu besetzen ist Jugendreferentin Annemarie
Coring noch auf der Suche nach ehrenamtlich Helfenden, die entweder vormittags oder
nachmittags Zeit haben. Abends ist ein gemeinsames Essen beim Deutschen Roten Kreuz
geplant. Wer mithelfen möchte, kann eine E-Mail an annemarie.coring@jugendreferat-
vlotho.de schicken.
Natürlich sammeln die Helfenden auch wieder Spenden für den guten Zweck. So kann an
jeder Sammelstelle für die Entsorgung des Baumes eine Spende für das DRK-Hilfsprojekt
in versiegelte Spendendosen abgegeben werden. “Seit 1969 unterstützt das
Jugendrotkreuz Westfalen-Lippe Hilfsprojekte in Burkina Faso. Dazu gehört AGIRE, ein
gemeinnütziger burkinischer Verein, der sich im August 2006 gegründet hat. AGIRE hilft bei
der Sicherstellung der fundamentalen Bedürfnisse der Kinder”, erklärt Jugendrotkreuz-
Leiter Samuel Schindler. Da die Spenden im vergangenen Jahr durch die nicht mögliche
Spendensammlung von Tür zu Tür deutlich geringer ausgefallen sind als erhofft, haben
sich die Organisatoren der Weihnachtsbaumsammlung erneut entschieden, die Spenden
nach Burkina Faso zu schicken. “Wir sind aus Vlotho eine wichtige Säule des Projektes”,
so Schindler weiter.
Forts. auf Seite 2!
Verantwortlich: Christopher Deppe (05731 / 180540 oder 0151 / 50781734)
Pressemitteilungen, Fotos, FAQ’s und noch viel mehr finden Sie auf kirchenkreis-vlotho.de/kirchenkreis/presse/Wer spenden möchte, kann das auch schon vorab per Überweisung tun:
DRK Ortsverein Vlotho e.V.
Sparkasse Herford
IBAN: DE12494501200250005659
BIC: WLAHDE44XXX
Verwendungszweck: Weihnachtsbaum-Sammelaktion 2022
Archivfotos (privat)

Hygienekonzept

HIER findest du unser aktuelles Hygienekonzept!

Social Media