Artikel

Viel Spaß auf der Kinderfreizeit in Eckernförde

Ein abwechslungsreiches Programm erlebten 35 Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren vom 5. bis 12. August auf der Kinderfreizeit nach Eckernförde, die vom Ev. Jugendreferat im Kirchenkreis Vlotho angeboten wurde.

Das Mitarbeiterteam mit Marcel Errico, Jannik Hartsieker, David Stade, Jakob Stintmann, Diane Budde und Jugendreferentin Katrin Weber hatte viele actionreiche Spiele, interessante Andachten und tolle Workshops vorbereitet. Dazu gehörten das Bemalen von Strandmatten und Pinnwänden, das Bekleben von Gläsern und Bilderrahmen und das Basteln von Kettenanhänger aus Kokosnussschalen.
Spannende Quizabende, ein Sandburgenbauwettbewerb, bei dem Tiere entstehen sollte, gehörten ebenfalls zum Programm.

Der Tagesausflug zum Freizeitpark „Tolk Schau“ begeisterte alle Kinder. Interessant wurde es bei der Kutterfahrt mit der „Ecke 4“. Hier durften immer 10 Kinder und ein Mitarbeiter auf das „Schiff“. Diese „Seeleute“ hatten dann die Aufgabe die Fische, Seesterne, Algen, Quallen und Krebse aus dem Fischernetz zu befreien und vorsichtig in eine Wanne mit Meerwasser zu legen.

„Tierisch“ ging es auch in der Eichhörnchen-Schutzstation zu. Diese Tiere sind nämlich auf dem Wappen von Eckernförde zu finden.

Die Bonbonkocherei und Schokoladenmanufaktur in der „City“ faszinierte die Kinder. Nach dieser Kalorienaufnahme wurde das tolle Wetter voll ausgenutzt und in der Ostsee geschwommen und gespielt.

Pfingsten 2024

Das Pfingstfest ist ein kirchliches Fest, das ein wenig untergeht zwischen den großen Festen Weihnachten und Ostern. Wenn wir die Pfingstgeschichte in der Bibel lesen, dann entdecken wir: Pfingsten erzählt davon, was „geht“, wenn Gottes Geist unser Leben berührt. Da werden aus Angsthasen mutige Jesusnachfolger, aus Nixblickern werden Menschen, die plötzlich verstehen, um was es im Glauben an Jesus geht. Und darum kommt es darauf an, dass es heute in unserem Leben Pfingsten wird: Dass Gottes Geist unser Herz berührt. Dann „geht was“ in unserem Leben und unserem Glauben! Lies dazu im Neuen Testatment in der Apostelgeschichte das 2. Kapitel

Lesen

Social Media