Artikel

Soooo viele reparierte Fahrräder!!

So viele Fahrräder wie noch nie repariert

Trotz Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden in der Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt am EKJZ weiter Fahrräder repariert. Allerdings unter Einhaltung besonders strenger Hygiene- und Abstandsregeln. Publikumsverkehr ist bis auf Weiteres nicht möglich.

Dabei liegt hinter dem ehrenamtlich arbeitenden Team um Jan ein anstrengendes Jahr. Die nach der Winterpause eintretende Corona-Pandemie stellte das Team vor zahlreiche Herausforderungen.
Im Jahr 2020 haben Jan, Veit, Elias, Nils und Neuzugang Patrick so viele Fahrräder repariert, wie in keiner vorherigen Saison. Jan ist froh, gemeinsam mit seinem Team „viel Know-How vermitteln zu können“ und auch selbst noch einiges dazu gelernt zu haben. Über weiteren Zuwachs im Team freut er sich dabei besonders: „Die Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt entwickelt sich langsam auch zu einem Treffpunkt für Menschen, die Lust aufs Schrauben, Probleme mit seinem Zweirad haben oder einfach nur andere Menschen treffen wollen.“ Dass all dies mit dem „Lockdown Light“ vorerst nicht mehr möglich ist, hält die Ehrenamtlichen trotzdem nicht davon ab, einzeln weiter Fahrräder zu reparieren. In der Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt wird noch bis zum 23. Dezember geschraubt, anschließend geht das Team bis Anfang März in die Winterpause. 

ARCHIV-Foto (Kirchenkreis Vlotho)
 

Pfingsten 2024

Das Pfingstfest ist ein kirchliches Fest, das ein wenig untergeht zwischen den großen Festen Weihnachten und Ostern. Wenn wir die Pfingstgeschichte in der Bibel lesen, dann entdecken wir: Pfingsten erzählt davon, was „geht“, wenn Gottes Geist unser Leben berührt. Da werden aus Angsthasen mutige Jesusnachfolger, aus Nixblickern werden Menschen, die plötzlich verstehen, um was es im Glauben an Jesus geht. Und darum kommt es darauf an, dass es heute in unserem Leben Pfingsten wird: Dass Gottes Geist unser Herz berührt. Dann „geht was“ in unserem Leben und unserem Glauben! Lies dazu im Neuen Testatment in der Apostelgeschichte das 2. Kapitel

Lesen

Social Media