Artikel

Die 26-Jährige Anna Renau, die mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter in Rinteln lebt, freut sich auf den Kirchenkreis, die Ehrenamtlichen und das Team: “Ich möchte die Ehrenamtlichen kennenlernen und freue mich sehr auf Bad Oeynhausen.” Die Jugendreferentin wird mit einer halben Stelle für die evangelische Jugendarbeit in Bad Oeynhausen eingesetzt. Zuvor hatte sie in Jena studiert und in Dortmund als Jugendreferentin gearbeitet und war unter anderem für den Konfirmandenunterricht und die offene Kinder- und Jugendarbeit zuständig. “Allerdings kam dann Corona und ich musste mich schwerpunktmäßig mit Schutzkonzepten und Hygiene befassen, damit die Jugendlichen trotzdem einen tollen Ort zum Entspannen haben”, erzählt sie. Nach Schwangerschaft und Elternzeit freut sie sich jetzt auf die neuen Aufgaben im Evangelischen Kirchenkreis Vlotho. Besonders das Arbeiten im Team mit den anderen Hauptamtlichen ist für sie ein großer Segen: “Vorher war ich ganz alleine, jetzt habe ich tolle Kolleginnen und Kollegen im Jugendreferat.” In diesem Jahr steht für Anna Renau unter anderem die Kinderfreizeit nach Holland in den Sommerferien an, für die noch Plätze verfügbar sind und auf www.juenger-vlotho.de gebucht werden.

Ebenfalls neu im Team ist Dominic “DoDi” Dingersen. Der waschechte Ostwestfale aus Bad Salzuflen hatte zunächst in Bielefeld Englisch und Religion auf Lehramt studiert, sich dann aber am CVJM-Kolleg in Kassel zum Jugendreferenten ausbilden lassen. In den vergangenen siebeneinhalb Jahren hatte der 39-Jährige im Kirchenkreis Lübbecke gearbeitet. Nun ist er für die Region Gohfeld und die Arbeit mit Kindern zuständig. “Ich freue mich riesig auf viele tolle Begegnungen, nette Leute und spannende Aufgaben, die vor mir liegen”, so Dingersen. Unter anderem wird er mit Jugendlichen Ende Mai auf das “Christival” in Erfurt fahren und auch ein Bibel-Action-Tag in Bad Oeynhausen sei in Planung.

Synodaljugendreferentin Katrin Eckelmann freut sich als Leiterin des Jugendreferats auf die neue Kollegin uns den neuen Kollegen: “Endlich sind wir als Team wieder komplett und in allen Regionen unseres Kirchenkreises in Gohfeld, Porta-Süd, Vlotho und Bad Oeynhausen vor Ort. Die beiden bringen neue Impulse und einen frischen Blick auf die Jugendarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Vlotho mit. Das tut uns gut und das tut den einzelnen Regionen gut”, so Eckelmann. Beide Neuzugänge stellen sich auf www.juenger-vlotho.de und auf Facebook und Instagram vor und wollen in den kommenden Wochen auch alle Gemeinden und Ehrenamtlichen kennenlernen.

Corona-Schutzverordnung

HIER klicken für aktuelle Infos

Social Media