Artikel

MEET - ein Highlight von der Ev. Jugend Bad Oeynhausen

Den stressigen Alltag meistern

„Gott weiß wie viel du kannst“ – Bereits zum zweiten Mal organisierte die Evangelische Jugend Bad Oeynhausen den Jugendtag „Meet“. Im Gemeindehaus in Eidinghausen versammelten sich am Samstagnachmittag 110 Jugendliche und 30 Mitarbeiter der Gemeinde Eidinghausen und dem Kirchenkreis. Aus allen sechs Gemeinden Bad Oeynhausens fanden sich Jugendliche im Gemeindehaus an der Eidinghauser Straße ein.

„Konfirmanden und etwas ältere Jugendliche sollten die Möglichkeit bekommen Arbeit in den Gemeinden erlebbar zu machen“, sagte Jugendreferentin Ingrid Wilmsmeier. Nach einem Jugendgottesdienst mit Impuls standen zweistündige Workshops und ein gemeinsamer Abschluss an. Der Gottesdienst wurde musikalisch untermalt durch Teile der Band „The Riemes“. Thematisch ging es um die Aufgabenbewältigung im Alltag. Hat man einmal den Boden unter den Füßen verloren, könne man auf die Hilfe von Gott vertrauen. In Bezug auf die Erzählungen um den Propheten Jona und seine Erlebnisse in Ninive berichtete Johannes Wernich in einem Impuls von dem nötigen Vertrauen in seine eigenen Fähigkeiten und in die Unterstützung Gottes. „Wenn Gott an dich glaubt – und das tut er – kann man alles schaffen, wenn man auch selbst an sich glaubt“, sagte der 16- jährige Gemeindemitarbeiter zusammenfassend.

Seine Worte wurden durch ein symbolisches fliegendes Eichhörnchen verstärkt, indem während des Gottesdienstes eine Mitarbeiterin mit Seilen in die Lüfte gehoben wurde und dabei ein wenig den Boden unter den Füßen verloren hatte. Im Anschluss an den Gottesdienst hatten die anwesenden Jugendlichen die Möglichkeit diverse Stationen auszuprobieren. So standen „Just Dance“, ein Escape Room, das Basteln von Handyhüllen, ein Quizbingo, Brettspiele, Graffiti oder das Testen des fliegenden Eichhörnchens auf dem Programm. Ein Catering aus Pizzabrötchen und Slusheis war zur Stärkung der Jugendlichen vorbereitet worden.

 

 

Fotos (Kirchenkreis Vlotho):

200224-Jugendtag-MEET-3: Die Band The Riemes untermalte den Gottesdienst musikalisch, hier unterstützt durch Finn Hinzmann (Zweiter von links).

200224-Jugendtag-MEET-4: Nicht nur zugucken, sondern mitsingen: Während des Jugendgottesdienstes waren die jugendlichen Besucher eingeladen, aktiv teilzunehmen.

200224-Jugendtag-MEET-8: Elija Giesbrecht (links) und Eric Jesper Darlath im Catering Bereich mit Pizzabrötchen.

200224-Jugendtag-MEET-9: Probieren sich an Graffitis (von links) Anna Maria Lorenz, Milli Golombeck, Emily Fuchs, Lea Joy Sander, Paula Rohling, Lillia Utas und Anna Meyer.

200224-Jugendtag-MEET-10: Kaatje Streicher (12) probierte das fliegende Eichhörnchen aus

200224-Jugendtag-MEET-11: Ein Teil der 30 Mitarbeiter und Organisatoren im Gemeindehaus in Eidinghausen (von links) Merle Südmeier, Johannes Wernich, Pauline Kniola, Malcolm Brandt, Marvin Weber, Gemeindereferent Uwe Streicher und Felix Schley

Hygienekonzept

HIER findest du unser aktuelles Hygienekonzept für alle Angebote in den Sommerferien 2020!

Social Media