Artikel

Kinder gestalten mit dem Fo(u)r C. ein Zirkusprogramm

Mit großem Jubel endete am letzten Freitag der Herbstferien im Gemeindehaus Volmerdingsen die Aufführung des Kinderzirkus. In Kooperation mit dem CVJM Volmerdingsen organisierte der Fo(u)r C. - Jugendtreff Nord, eine Einrichtung der Ev. Jugend im Kirchenkreis Vlotho, in der zweiten Ferienwoche unter Einhaltung der aktuellen Corona-Schutzverordnung wieder das Projekt „Manege frei!“.

„Die Kinder waren total motiviert und haben richtig Spaß am Programm gehabt,“ meinte Fynn Klätte, einer der ehrenamtlich Mitarbeitenden. In sechs verschiedenen Workshops erarbeiteten und probten die Kinder in den fünf Tagen Choreografien, Zaubertricks und vieles mehr.

Alles Üben endete dann in einer großartigen Vorstellung am Freitag, an der die Eltern der Kinder dank der 3G-Regel in diesem Jahr wieder teilnehmen durften. „Mein Lob gilt auch dem Team der Mitarbeitenden, die voller Engagement zusammen mit den Kindern auf diesen Moment hingearbeitet haben. So wurde die gesamte Show von den Kindern selbst gestaltet“ sagt Jugendtreff-Leitung Bärbel Meyer stolz und freut sich über die gelungene Veranstaltung. Als Zirkusdirektor*innen führten Stine und Nico durch das Programm. Das Publikum staunte während der Show über die wilden Trampolin-Springer, lachte mit den Clowns und ließ sich von den Zauberern begeistern. Weitere Highlights waren das Balancieren der Kugelläufer, das Schattentheater oder die gewagten Pyramiden der Akrobatik-Gruppe. Die Kinder hatten sich den vielen Applaus am Ende redlich verdient.

Text: Nele Söffker

Fotos: Bärbel Meyer Fo(u)rC.

Hygienekonzept

HIER findest du unser aktuelles Hygienekonzept!

Social Media