Artikel

Gratis nach De Efteling - die JuLeiCa macht's möglich!

Der Freizeitpark De Efteling in den Niederlanden ist der neue große Vergünstigungspartner für die JuLeiCa und möchte JuLeiCa-Inhaberinnen und –Inhaber von ihrem Park als lohnendes Gruppenausflugsziel überzeugen. Als Startangebot der Kooperation lädt er aus diesem Grund alle Juleica-Inhaber_innen zu einem Kennenlerntag in den Park ein!

Wie komme ich an mein Gratisticket?

BesitzerInnen einer gültigen JuLeiCa senden einfach eine E-Mail mit einem Scan der Karte als Datei-Anhang an Sandra Neumann unter sneumann(at)efteling.com und erhalten per Post eine Einladung in den Park, die bis zum 05.03.2017 für einen Tagesbesuch flexibel eingelöst werden kann.

Welche Rabatte gelten, wenn ich als GruppenleiterIn De Efteling mit meiner Kinder- oder Jugendgruppe besuchen will?

Weiterhin bietet De Efteling für eine Kinder- oder Jugendgruppenfahrt (mindestens 20 Personen, vor Besuch bei Frau Neumann angemeldet) im Rahmen der Jugendarbeit einen Sonderpreis von 19,00 Euro pro Gruppenmitglied, dieser Preis gilt vom 13.02.2017 bis zum 11.02.2018.

Für die BetreuerInnen gilt: Pro 8 Kinder erhält eine Betreuungsperson den Sonderpreis von 19,00 Euro, alle weiteren Betreuungspersonen werden mit 32,50 Euro berechnet.

Wo bekomme ich mehr Infos zur JuLeiCa?

Ganz easy! Klicke einfach HIER. Bei unseren MA-Schulungen kannst du dich ausbilden lassen.

Pfingsten 2024

Das Pfingstfest ist ein kirchliches Fest, das ein wenig untergeht zwischen den großen Festen Weihnachten und Ostern. Wenn wir die Pfingstgeschichte in der Bibel lesen, dann entdecken wir: Pfingsten erzählt davon, was „geht“, wenn Gottes Geist unser Leben berührt. Da werden aus Angsthasen mutige Jesusnachfolger, aus Nixblickern werden Menschen, die plötzlich verstehen, um was es im Glauben an Jesus geht. Und darum kommt es darauf an, dass es heute in unserem Leben Pfingsten wird: Dass Gottes Geist unser Herz berührt. Dann „geht was“ in unserem Leben und unserem Glauben! Lies dazu im Neuen Testatment in der Apostelgeschichte das 2. Kapitel

Lesen

Social Media