Artikel

Die Vorführung des Kinderzirkus begeistert das Publikum in Valdorf

Wie bei jedem Zirkusprojekt wurde selbst eine Zirkusgeschichte entwickelt, in der die Workshops, Tanz, Jonglage, Feuerjonglage, Bodenakrobatik, Kugel laufen, Einrad fahren, Stelzen laufen, Zaubern und Schwarzlichttheater, Boomwhackers, Vogelstimmen imitieren, integriert werden. Diese Mal waren zwei Hasen, ein Igel und eine Katze die Akteure des Anspiels. Sie retteten die Eier eines Zaunkönigspaares und verzauberten das Herz eines Kuckucks, damit er in Zukunft keine fremden Eier mehr zerstört. Passend zur Geschichte wurde ein riesiges Osternest aus Weiden gebunden. Vier gerade geschlüpfte Wachtelküken konnten von den Kindern gestreichelt werden. Natürlich durfte auch die Zuckerwattemaschine nicht fehlen, die in den Pausen von allen umlagert wurde. Auch in diesem Jahr wird das Kinderzirkusprojekt unterstützt von der Organisation Jugend hilft!

Social Media