Artikel

Buntes Ferienprogramm im Fo(u)r C.

created by Bärbel Meyer

Bunt ging es tatsächlich zu in der vergangenen Woche im Fo(u)r C. - Jugendtreff Nord während des Bunten Ferienprogramms. "Jeder Tag hat seinen ganz eigenen Charakter. So können die Kinder ihre Fähigkeiten in unterschiedlichen Feldern erproben" erklärte Jugendtreff-Leitung Bärbel Meyer. Auf dem Programm standen eine moderne Schatzsuche mit GPS-Geräten, Acryl-Malerei mit 3D-Effekt, ein Spiel- und Spaßtag, die Anfertigung von "selbst aufgepimpten" T-Shirts sowie die Herstellung von kulinarischen Köstlichkeiten. Rund um das Thema des Tages blieb den Kindern aber auch Zeit zur freien Verfügung, in der sie die im Jugendtreff zur Verfügung stehenden Angebote nutzen konnten. Zudem sorgten immer wieder Gruppenspiele wie Zombieball oder Prinzessin-Drache-Ritter für Abwechslung. "Ich finde dieses Konzept total gut, da die Kinder immer wieder gespannt sind, was am nächsten Tag passiert. So kommt niemals Langeweile auf", meint Finn Hinzmann, der gerade seine letzten Tage im Rahmen des Diakonischen Jahres absolviert.

"Das Gute ist, dass für jedes Kind etwas dabei ist", findet auch Mitarbeiterin Léan Slomke. So war Fynn erfreut über den Turnbeutel, den er mit Hundewelpen verziert hat. Auch Tim konnte sich besonders für das Malen begeistern "Für viele war der Aktivtag das Highlight der Woche, an dem vielleicht aber auch die gegrillte Bratwurst "Schuld" war," bemerkt Mitarbeiter Alek Körtner mit einem Augenzwinkern. "Das war ein guter Abschluss der Ferien", waren am Schluss alle einig.

 

Gruppenfoto (von links):

Auf dem Gerüst: Bärbel Meyer, Mattis, Matti, Leonie, Simon, Nico, Marlon, Tim, Alek, Tristan, Elias, Emely

Vorne: Léan, Leonie, Franca, Lia, Kilian, Neala, Fynn

Social Media

Facebook:


Instagram&Snapchat

Was geht ab in der Jugendarbeit?

Zeig es uns und poste ein Foto auf Instagram mit dem Hashtag #juengervlotho :-)