Artikel

Die Steine zum Leben erwecken: Stop-Motion-Filmwerkstatt im Fo(u)r C

created by Bärbel Meyer

"Stop-Motion ist wie Daumenkino - nur Digital", erklärte Workshop-Leiter Jan Manuel Strothmann gleich zu Beginn der "Dreharbeiten" in der Stop-Motion-Filmwerkstatt des Fo(u)r C. - Jugendtreff Nord. Hierbei hatten in der vergangenen Woche Jugendliche die Möglichkeit, die Regie über zwei selbst produzierte Filme zu führen. Schon im Vorfeld entwickelten die jungen Filmemacher mit Hilfe ihrer eigenen Legofiguren einen genauen Regieplan. Mit der Stop-Motion Filmtechnik wurden dann die ausgewählten Figuren in vielen Schritten fotografiert und zu einem Film zusammengestellt. Durch die vielfältigen und kreativen Ideen der Jugendlichen sowie die anschließende Untermalung der Videosequenzen mit Toneffekten konnten einzigartige Aufnahmen entstehen.

"Es ist schön zu sehen, mit welcher Begeisterung die Jugendlichen bei der Sache sind. Der Einfallsreichtum, der durch die Verbindung von neuer Technik und analogem Spielzeug entsteht, macht dieses Angebot so attraktiv" betonte Bärbel Meyer, die Leitung des Jugendtreffs. Den fertigen Film gibt's HIER zu sehen.

Hier geht's zu unseren beiden großen Offenen Treffs:

Social Media


Was geht ab in der Jugendarbeit?

Zeig es uns und poste ein Foto auf Instagram mit dem Hashtag #juengervlotho :-)


Instagram&Snapchat