Artikel

Die neuen Babysitterinnen sind einsatzbereit!

created by Bärbel Meyer

Gut gerüstet für ihren Einsatz als Babysitterin fühlten sich die Teilnehmerinnen am Ende des Babysitting-Kurses, der am Wochenende vom Fo(u)r C. - Jugendtreff Nord in Zusammenarbeit mit dem CVJM Volmerdingsen angeboten wurde.

"Wer mit Kindern arbeitet, muss sich seiner Verantwortung bewusst sein. Es ist wichtig, dass die Mädchen nicht nur Spaß mit den Kindern haben, sondern auch gut darauf vorbereitetet sind. Das macht sicher im Umgang mit Kindern und stärkt auch das Selbstvertrauen der Babysitterinnen", erklärte Jugendreferentin und Kursleiterin Bärbel Meyer ihr Interesse an diesem Angebot.

Zunächst beschäftigten sich die angehenden Babysitterinnen mit den Fragen der eigenen Motivation oder ihren Zeitressourcen. Aber auch die Frage „Was tue ich, wenn ich das erste Mal in einer Familie bin?" wurde eingehend betrachtet. Um gut vorbereitet zu sein, bekamen alle eine Checkliste mit den wichtigsten Fragen und Informationen an die Hand.

Natürlich gab es aber auch viele praktische Einheiten. Unter der Anleitung von Yvonne Möllers vom CVJM Volmerdingsen übten die Mädchen am Modell die richtige Haltung beim Wickeln. Als Mutter zweier Kinder vermittelte sie zudem viele Basisinformationen zum Baby- und Kleinkindalter, sorgte aber mit der von ihr gestellten Aufgabe des gegenseitigen Fütterns auch für Heiterkeit. „Je besser ihr vorbereitet seid, desto einfacher ist es im Ernstfall," bekräftigte die ausgebildete Erzieherin abschließend.

Ausgehend von den eigenen Kindheitserfahrungen der Teilnehmenden gab Pädagogin Melanie Untermoser mit der Einheit "Spielen und Basteln für Kinder" viele Anregungen zur Beschäftigung und ließ auch einige auf ihre Praxistauglichkeit testen. Für sie bietet Babysitten einen entscheidenden Vorteil: „Es ist ein Super-Job, weil man nicht nur Geld damit verdienen, sondern auch mal wieder selbst zum Kind werden kann!“

Tipps für die richtige und gesunde Ernährung sowie wichtige Hygienevorschriften bekamen sie von der Hauswirtschaftsmeisterin Ilse Huchzer. Neben der Theorie stand dabei aber die Praxis im Zentrum. Klassiker wie Nudeln mit Tomatensoße oder Vanillepudding mit Obstsalat standen an diesem Wochenende ebenso auf dem Speiseplan wie herzhafte Waffeln, selbstgemachte Chicken-Nuggets oder eine Pfannkuchentorte. Beim Kochen konnten die Teilnehmerinnen ihr hauswirtschaftliches Können unter Beweis stellen, bevor sie die zubereiteten Speisen genüsslich verzehren durften. "Es war super, selbst zu kochen und die Rezepte nicht nur kennen zu lernen, sondern auch auszuprobieren", waren sich alle am Ende einig.

Nicht fehlen durften natürlich Grundkenntnisse in Erster Hilfe. So wies Krankenpfleger Rüdiger Haupt zum einen darauf hin, wie man Unfälle und Krisensituationen möglichst vermeiden kann, gab aber auch Tipps, um für den Notfall möglichst gut gerüstet zu sein. Im Mittelpunkt standen dabei die Probleme, die besonders im Zusammensein mit kleinen Kindern auftreten könnten.

Zum Abschluss des Kurses erhielten alle Teilnehmerinnen ein Zertifikat, mit dem sie sich als Babysitterin ausweisen können. Nun freuen sich die Absolventen des Kurses auf ihren ersten Einsatz.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Vermittlung erhalten Sie unter 05734/665286 (Fo(u)r C. – Jugendtreff Nord, Einrichtung der Ev. Jugend im Kirchenkreis Vlotho ).

Hier geht's zu unseren beiden großen Offenen Treffs:

Social Media


Was geht ab in der Jugendarbeit?

Zeig es uns und poste ein Foto auf Instagram mit dem Hashtag #juengervlotho :-)